Robert Fuchs (1847 – 1927)
Klarinettenquintett Es-Dur, op. 102

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettenquintett h-Moll, op. 115

Sebastian Manz, Klarinette
Danish String Quartet

CAvi 8553300 (Vertrieb: harmonia mundi)

Veröffentlichung: 14. März 2014

Sein kapriziöses Instrument stellt Manz vor keinerlei technische Probleme, seine Tongebung und Phrasierung zeichnet Eleganz aus und große innere Freiheit.

Deutschlandfunk – Die neue Platte

Eine zeitlos grandiose Einspielung die auch in klangtechnischer Hinsicht vorzüglich realisiert ist.

klassik-heute.com

Sebastian Manz spielt wunderbar. Sein Ton ist warm, weich, kultiviert, flexibel, vielseitig und sein musikalisches Gespür ist groß. (...)
Der komplette zweite Satz ist eigentlich eine Ode an die Klarinette. Brahms hat hier ein echtes Schmuckstück für dieses Instrument geschrieben und Sebastian Manz bringt es zum Leuchten!

WDR 3 – TonArt

Bestellen